SG005 – Christian Arbeit / 1. FC Union Berlin

Zu Gast: Christian Arbeit

Christian Arbeit ist Geschäftsführer Kommunikation beim 1. FC Union Berlin sowie Presse- und Stadionsprecher des Vereins.
Der 1. FC Union Berlin ist ein Fußballverein, der aktuell in der 2. Bundesliga spielt und in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen gefeiert hat. In einem Umfeld eines immer stärker kommerzialisierten Fußballsports versucht Union Berlin durch stetiges Wachstum irgendwann das Ziel zu erreichen, in der ersten Bundsliga zu spielen. Dabei sollen Werte wie die Fußballkultur, aktive Mitgestaltung der Fans und die Wahrnehmung von gesellschaftlicher Verantwortung erhalten bleiben. Wie diese Entwicklung stattfinden kann, ohne dass das Union-Gefühl verloren geht, zeigen viele Geschichten aus dem Verein. Denn Anekdoten um den Verein gibt es viele zu erzählen - zu viele, um sie in eine Stunde Podcast zu pressen. Einige davon erzählt jedoch Christian Arbeit, Presse- und Stadionsprecher von Union Berlin.

Moderation: David Scribane
Veröffentlicht am 1. Mai 2016

Foto: Stefanie Fiebrig/textilvergehen

SG004 – Bernd Schachtsiek / Völklinger Kreis – Berufsverband schwuler Führungskräfte

Zu Gast: Bernd Schachtsiek

Bernd Schachtsiek ist Berater, war sechs Jahre Vorsitzender des Völklinger Kreises, dem Berufsverband schwuler Führungskräfte und leitet heute im Verband die Fachgruppe Politik.
"Wir wollen nicht bevorzugt - sondern gleich behandelt werden". Mit dieser Aussage beschreibt Bernd Schachtsiek eines der Ziele des Völklinger Kreises - dem Bundesverband schwuler Führungskräfte, dessen Vorsitz er sechs Jahre lang inne hatte und in dem er heute die Fachgruppe Politik leitet. Dabei wurde in den letzten Jahrzehnten viel erreicht, was Akzeptanz und rechtliche Gleichstellung von homosexuellen Menschen betrifft. Dennoch gibt es - gerade in hohen Führungskreisen - Vorbehalte, Blockaden in den Köpfen und unterschwellige Ungleichbehandlungen von Schwulen. Diese aufzulösen ist Ziel des Verbandes, der darüber hinaus als Netzwerkplattform für schwule Manager dient. Dass sich Bernd Schachtsiek heute die Zeit nehmen kann, sich intensiv mit ehrenamtlichen Themen zu befassen, ist seinem Erfolg in der Fernlernen-Branche zu verdanken, die er bis zum Jahr 2005 stark mitprägte. Über seinen beruflichen Hintergrund und sein Engagement berichtet Bernd Schachtsiek in der vierten Ausgabe von 'Stadtgestalten'.

Moderation: David Scribane
Veröffentlicht am 25. Februar 2016